Diese Bleche sind eine der ältesten im Baugewerbe eingesetzten Technologien. Sie sind traditionell im Aussehen aber neuwertig in der Form. Der Panel ist bei der Altbausanierung, bei der Renovierung der historischen sowie bei Sakralgebäuden, Famielienhäusern, oder öffentlichen Gebäuden verwendet. Das Profil wird bei Dach- sowohl auch bei Wandabdeckung verwendet. Die Verbindung der Paneele erfolgt durch einen 2,5cm höhen Klickverschluss, was das aufwendige Verbiegen des Falzes ablöst. Das Ergebnis ist ein ästhetiches Dach, ohne sichtbaren Schrauben.

Panel Retro 25

Technical details

Gesamtbreite: ~554/ ~340/ ~239 mm

Deckbreite: 521/ 309 /209 mm

Höhe des Klickverschlusses: 25 mm

Materialstärke: 0,5; 0,7 mm

Min.Länge: 1400 mm

Max.Länge: 8000 mm

Panel Retro 38

Technical details

Gesamtbreite: ~529/ ~315mm

Deckbreite: 498/ 284 mm

Höhe des Klickverschlusses: 38 mm

Materialstärke: 0,5; 0,7 mm

Min.Länge: 1400 mm

Max.Länge: 8000 mm

Farben

Colorcoat HPS200®Ultra

Colorcoat HPS 200 nutzt den durchgetesteten und ausschlieβlich von der Firma Tata ( Corus) verwendeten Metallüberzug Gallvalloy, der ein Gemisch aus 95% Zink und 5% Aluminium ist. Der Überzug gewährleistet einen hervorragenden Korrosionsschutz selbst bei den Schnittkanten. Die Dicke der Beschichtung im Produkt Colorcoat HPS 200® Ultra beträgt 200µm. die Lebensdauer der Farbe und des Glanzes bei Colorcoat HPS 200® ist zweimal gröβer als bei der Beschichtung Plastisol ausgezeichnete Beständigkeit der Schnittkanten Garantie CONFIDEX® bis zu 40 Jahren der Produkt ist wartungsfrei Qualität bestätigt durch extrem lange Garantiezeiten

Materialien

Pladur® Wrinkle – grobkörniges Matt erhältlich in der bekannten Farbpalette. Die Beschichtung besteht aus 2 Schichten. Die Dicke der Beschichtung beträgt min. 35µm.

Pladur® Relief IceCrystal – das Blech mit dem rechtlich vorbehaltenen Aufbau des Eiskristalls auf der obersten Schicht, der die Blüten des Eises imitiert. Der Überzug besteht aus 3 Schichten. Die Dicke der Beschichtung beträgt min. 36µm.

Beschichtung Zm EcoProtect – modernisierter und verbesserter Metallüberzug. Er besteht aus der neuartigen Legierung Zink/ Magnesium ( bisher wurde die Legierung aus Zink angewendet). Dadurch ist das Blech langlebiger.

SUPERIOR HB-Mantel – neue hochbeständige Schicht der PREMIUM GLOSS-Klasse mit einem Zusatz von Acryl- und Polyester-Lackschicht – Dicke 50 Mikrometer.

Stahlblech Polyester

Organische Oberflächenbeläge sind die beliebtesten unter der Blecheindeckung . Derzeit sind die galvanisierten Stahlbleche mit doppelseitig beschichteten Basislack und einer oberen Schicht aus organischen dekorative Beschichtung. Die letzte Schicht ist die wichtigste, weil es die Farbe und Textur bestimmt und schützt auch vor äußeren Einflüssen.

Colorcoat HPS200®Ultra

Colorcoat HPS200 ® Ultra verwendet eine geprüfte und ausschließlich auf TATA Steel (Corus) Galvalloy metallische Schicht, die eine Mischung aus 95% Zink 5% Aluminium ist und einen unvergleichlichen Korrosionsschutz bietet, auch an den Kanten des Schnittes. Die Dicke der organischen Beschichtung auf dem Produkt Colorcoat HPS200 ® Ultra beträgt 200 Mikrometer.

  • Zweimal die Farbe und Glanz Retention im Vergleich zu Plastisol-Beschichtung
  • Einzigartige Schnittkante
  • Garantie Confidex ® für bis zu 40 Jahre
  • Das Produkt benötigt keine Inspektion oder Wartung
  • Garantierte maximale Haltbarkeit

Alucynk AZ185

Aluzinc ist ein beidseitig bedecktes Blech mit einer Aluminium- und Zinklegierung im Galvanisierungsverfahren entsprechend der Galvanisierung. Aluzinc erfüllt die höchsten Widerstandsansprüche gegen Außenkorrosion und Nasskorrosion. Dank der Komponentenanteile von Aluminium 55%, Zink 43,4% und Silizium 1,6% sind unsere Produkte durch Korrosion durch die Synergie zwischen dem Zink-Kathodenschutz und dem Aluminium-Screening-Effekt sehr widerstandsfähig. Für Fertigungsprozesse verwendet Blechtrapez nur Aluzinc von 185 g / m² (vorbehaltlich 25 Jahre Garantie)

  • 2 bis 6 mal höhere Korrosionsbeständigkeit (abhängig von der Aggressivität der Umwelt)
  • Verbesserte Beschichtungsplastizität
  • Kathodenschutz der Schnittkanten
  • Widerstand gegen höhere Temperaturen (bis zu 315 ° C ohne Aufprall auf den Mantel)
  • Kleineres Gewicht (bis zu 3%) gegenüber verzinktem Stahl
  • Höhere Korrosionsbeständigkeit bei einem Salzsprühtest